ALLRAD-NEWS

Winter: Darauf sollten Radfahrer achten
mid Groß-Gerau - Nässe ist für Radfahrer nicht nur im Winter tückisch. ReifenDirekt.de
RATGEBER
Andreas Reiners - 8. Januar 2021, 12:37 Uhr - 4x4 Allrad RATGEBER

Winter: Darauf sollten Radfahrer achten

Wer in der dunklen Jahreszeit nicht auf sein Fahrrad verzichten möchte, sollte einige Dinge beachten. Wichtig ist vor allem: im Dunklen für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar zu sein. Auch die Reifen sollten Aufmerksamkeit erhalten - Winterreifen sind zwar keine Pflicht, aber sie bringen vor allem im Winter bei kälteren Temperaturen mehr Haftung auf die Straße. Die Experten von ReifenDirekt.de geben Tipps.


Wer in der dunklen Jahreszeit nicht auf sein Fahrrad verzichten möchte, sollte einige Dinge beachten. Wichtig ist vor allem: im Dunklen für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar zu sein. Auch die Reifen sollten Aufmerksamkeit erhalten - Winterreifen sind zwar keine Pflicht, aber sie bringen vor allem im Winter bei kälteren Temperaturen mehr Haftung auf die Straße. Die Experten von ReifenDirekt.de geben Tipps.

Um als Radfahrer im Winter sicher unterwegs zu sein, ist es wichtig, die richtige Beleuchtung und Reflektoren am Rad zu installieren. Es geht nicht nur darum gesehen zu werden, sondern auch darum, selbst gute Sicht über den Straßenverkehr und andere Verkehrsteilnehmer zu haben. Neben der dynamobetriebenen Beleuchtung ist auch Akku- und Batteriebeleuchtung erlaubt, insofern sie ein Prüfzeichen aufweist.

Zwingend vorgeschrieben sind Frontscheinwerfer mit weißem Reflektor, ein Rücklicht und ein roter Rückstrahler sowie je zwei gelbe Reflektoren an den Pedalen. Außerdem müssen Vorder- und Hinterreifen über umlaufende Reflexstreifen oder gelbe Reflektoren in den Speichen oder über reflektierende Speichensticks verfügen.

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, um besser gesehen zu werden. Vor allem bei Regen und Nebel sind helle und auffällige Kleidung sowie Reflektoren sinnvoll. Kleidung, Schuhe und Helme sind in knalligen Farben und mit Reflektor-Streifen leichter erkennbar, auch Accessoires wie beispielsweise LED-Armbänder, Reflektoren und Warnwesten helfen. Auch Zubehör kann zur besseren Sichtbarkeit beitragen. Bei Fahrradtaschen, Körben, Kindersitzen oder Anhängern sollte man daher bereits beim Kauf auf ausreichend Reflektoren achten.

Dunkelheit und schlechte Witterungsbedingungen mit Nebel, Kälte und nassen Straßen sorgen im Winter häufig für einen längeren Bremsweg, auch auf dem Fahrrad. Neben speziellen Winter-Fahrradreifen empfiehlt ReifenDirekt.de daher, die eigene Geschwindigkeit anzupassen. Das gilt vor allem für E-Bike Fahrer.

Grundsätzlich heißt es aber auch auf dem Rad: vorausschauend fahren und das eigene Können nicht überschätzen. Starkes Beschleunigen, hartes Bremsen und schnelle Lenkbewegungen sollten zudem vermieden werden.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von Andreas Reiners am 08.01.2021, 12:37 Uhr veröffentlicht.