ALLRAD-NEWS

Grand Cherokee L neu konzipiert
mid Groß-Gerau - Der neue Grand Cherokee L geht an den Start. FCA
NEUHEITEN
Andreas Reiners - 8. Januar 2021, 10:26 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Grand Cherokee L neu konzipiert

Der Jeep Grand Cherokee will seine Erfolgsgeschichte auch nach fast sieben Millionen weltweit verkauften Fahrzeugen fortsetzen. Dafür geht nach vier Modell-Generationen der völlig neue Grand Cherokee L an den Start. Er kommt im zweiten Quartal 2021 zu den Jeep-Händlern in Nordamerika.


Der Jeep Grand Cherokee will seine Erfolgsgeschichte auch nach fast sieben Millionen weltweit verkauften Fahrzeugen fortsetzen. Dafür geht nach vier Modell-Generationen der völlig neue Grand Cherokee L an den Start. Er kommt im zweiten Quartal 2021 zu den Jeep-Händlern in Nordamerika.

"Wenn man einen so beliebten Geländewagen wie den Jeep Grand Cherokee neu konzipieren will, muss man sich bei jeder Entscheidung an seinem fast 30-jährigen Erbe als Überflieger orientieren", sagt Christian Meunier, Global Präsident der Marke Jeep bei FCA. "Der Grand Cherokee L hebt sich in seinem Segment traditionell deutlich ab und legt die Messlatte in Sachen Leistungsfähigkeit, Performance und Luxus höher. Gleichzeitig fährt er neue Wege in Sachen Vielseitigkeit und Funktionalität."

Serienmäßig an Bord ist der 3.6 V6 Pentastar-Motor aus Aluminium mit einer Leistung von 213 kW/290 PS und einem Drehmoment von 348 Newtonmetern. Der 3.6 V6 Pentastar-Motor ist für eine Anhängelast von bis zu 2,8 Tonnen und eine geschätzte Reichweite von fast 800 Kilometern ausgelegt.

Käufer, die mehr Leistung wünschen, können sich für den 5.7 V8-Motor entscheiden, der 255 kW/357 PS und ein Drehmoment von 390 Newtonmetern liefert. Ebenfalls an Bord: Die bekannten 4x4-Systeme (Quadra-Trac I, Quadra-Trac II und Quadra-Drive II), die Jeep Quadra-Lift-Luftfederung und das Selec-Terrain-Traktions-Managementsystem.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Andreas Reiners am 08.01.2021, 10:26 Uhr veröffentlicht.