ALLRAD-NEWS

2Jetzt wird der Mitsubishi L200 zur mobilen Werkstatt
mid Groß-Gerau - Mitsubishi macht den L200 zu einer mobilen Werkstatt. Mitsubishi
NEWS
Andreas Reiners - 25. November 2020, 14:30 Uhr - 4x4 Allrad NEWS

Jetzt wird der Mitsubishi L200 zur mobilen Werkstatt

Gute Nachrichten für Handwerker und Bauarbeiter: Mitsubishi macht den L200 zu einer mobilen Werkstatt. Dafür wurden neue Zubehörangebote entwickelt, bei denen das Fahrzeug umgebaut werden kann. Somit sind auch Arbeiten im unwegsamen Gelände, im Wald oder auf Großbaustellen möglich.


Gute Nachrichten für Handwerker und Bauarbeiter: Mitsubishi macht den L200 zu einer mobilen Werkstatt. Dafür wurden neue Zubehörangebote entwickelt, bei denen das Fahrzeug umgebaut werden kann. Somit sind auch Arbeiten im unwegsamen Gelände, im Wald oder auf Großbaustellen möglich.

Auf einem Schiebeplateau (2.144,54 Euro) kann ein individuell auf die Bedürfnisse des Nutzers angepasster Ausbau der Ladefläche mit Regal- und Verstausystem (2.309,72 Euro) installiert werden. Dort können zum Beispiel Werkzeuge und Arbeitsmaterial untergebracht werden.

Ein Offroad-Fahrwerk und eine spezielle Dual-Luftfederung (1.840,27 Euro) für die Hinterachse zur Niveauregulierung machen den L200 zum Begleiter für nahezu jede Baustelle und schonen dabei auch das transportierte Equipment.

Ein Edelstahl-Hardtop (4.776,47 Euro) mit Anbindung an die fahrzeugseitige Zentralverriegelung sowie großen Seitenklappen und einer Dachlast von bis zu 350 Kilogramm runden das Handwerker-Angebot ab.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEWS wurde von Andreas Reiners am 25.11.2020, 14:30 Uhr veröffentlicht.