ALLRAD-NEWS

Bremsen auf zwei Rädern: Mit ABS im Vorteil
mid Groß-Gerau - Pedelecs eignen sich auch für Ausflüge ins Grüne. Pixabay
RATGEBER
Andreas Reiners - 23. November 2020, 09:34 Uhr - 4x4 Allrad RATGEBER

Bremsen auf zwei Rädern: Mit ABS im Vorteil

Wie ist es um die Bremsleistung heutiger Fahrräder, Pedelecs und S-Pedelecs bestellt? Mit dieser Frage hat sich die Dekra-Unfallforschung beschäftigt. Das Ergebnis: Bei den Bremsungen auf trockener Fahrbahn boten alle Versuchsräder ansprechende Leistungen, kein System fiel deutlich ab. Auf nassem Untergrund waren die Unterschiede dagegen deutlich größer, da haben Pedelecs mit ABS-System deutliche Vorteile.


Wie ist es um die Bremsleistung heutiger Fahrräder, Pedelecs und S-Pedelecs bestellt? Mit dieser Frage hat sich die Dekra-Unfallforschung beschäftigt. Das Ergebnis: Bei den Bremsungen auf trockener Fahrbahn boten alle Versuchsräder ansprechende Leistungen, kein System fiel deutlich ab. Auf nassem Untergrund waren die Unterschiede dagegen deutlich größer, da haben Pedelecs mit ABS-System deutliche Vorteile.

Die sechs Versuchsräder waren vor dem Test im Alltagsgebrauch, Reifendruck und Zustand der Bremsen wurden vorab geprüft. Das Testszenario sah mehrere Bremsungen mit jedem Versuchsrad jeweils auf trockener und nasser Fahrbahn vor. Es wurde durch einen Testfahrer aus 25 km/h mit maximal möglicher Verzögerung abgebremst.

Auf trockener Fahrbahn fiel kein System deutlich ab. Unterschiede gab es dennoch: Den längsten Bremsweg hatte das Rad mit der Kombination aus Felgen- und Rücktrittbremse (gemittelt 4,55 Meter). Der kürzeste Bremsweg wurde beim S-Pedelec verzeichnet (3,66 Meter). Der Unterschied zwischen der besten und der schlechtesten Leistung betrug also 89 Zentimeter.

Auf nassem Untergrund schnitt die Kombination aus Felgen- und Rücktrittbremse mit 5,53 Metern am schlechtesten ab. Am besten war hier das ABS-Pedelec mit 4,15 Metern. Der Unterschied zwischen dem längsten und dem kürzesten Bremsweg lag im "Regen" bei 1,38 Metern.

"Im Nassen verlängerte sich der Bremsweg bei allen Rädern um etwa 20 Prozent - mit Ausnahme des Pedelecs mit ABS", so Dekra-Unfallforscher Luigi Ancona. "Insbesondere auf nasser Fahrbahn bringt dieses System also deutlich erkennbare Vorteile."

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von Andreas Reiners am 23.11.2020, 09:34 Uhr veröffentlicht.