ALLRAD-NEWS

Aufgefrischter Hyundai Santa Fe startet bei 41.818 Euro
mid Groß-Gerau - Unterwegs zum Kunden: der überarbeitete Hyundai Santa Fe. Die Preisliste startet bei 41.818 Euro. Hyundai
NEUHEITEN
Ralf Loweg - 9. November 2020, 11:19 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Aufgefrischter Hyundai Santa Fe startet bei 41.818 Euro

Der überarbeitete Hyundai Santa Fe rollt zum Kunden. Dabei setzt der Hersteller auf ein kraftvolles, hochwertiges Design. Die dritte Generation des SUV basiert dabei auf einer neuen Fahrzeug-Plattform, betont Hyundai. Die Preisliste des Facelifts startet bei 41.818 Euro.


Der überarbeitete Hyundai Santa Fe rollt zum Kunden. Dabei setzt der Hersteller auf ein kraftvolles, hochwertiges Design. Die dritte Generation des SUV basiert dabei auf einer neuen Fahrzeug-Plattform, betont Hyundai. Und die ermögliche den Einsatz optimierter SmartSense Sicherheits-, Konnektivitäts- und Komfortsysteme sowie der neuen elektrifizierten SmartStream Motoren-Generation, die erstmals auch einen Hybridantrieb für das Flaggschiff der Marke umfasse, heißt es. Die Preisliste des Facelifts startet bei 41.818 Euro.

Zum Marktstart bietet Hyundai den überarbeiteten Santa Fe mit dem 148 kW/202 PS starken 2.2-Liter-CRDi-Diesel und einem neu entwickelten 1.6-T-GDI-Hybridantrieb mit 169 kW/230 PS Systemleistung an. Während der Diesel an ein neues Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe gebunden ist, bringt beim Hybrid ein Sechsgang-Automatikgetriebe (6AT) die Kraft auf die Straße. Bei beiden Motoren können Kunden zwischen Front- oder Allradantrieb wählen.

"Mit der neuen Plattform bietet der überarbeitete Santa Fe die Basis für Premium-Ambiente, hohe Sicherheits- und Komfortstandards sowie effiziente Antriebe. Beeindruckende Technologien treffen auf gewohnte Tugenden wie das Fünfjahres-Garantiepaket und einen attraktiven Preis. Damit entspricht der Santa Fe absolut den Wünschen der Kunden", sagt Jürgen Keller, Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Ralf Loweg am 09.11.2020, 11:19 Uhr veröffentlicht.