ALLRAD-NEWS

Multivan: Ein Kult-Crossover wird 35
mid Groß-Gerau - Der Kult-Crossover Multivan wird 35. VW
NEUHEITEN
Andreas Reiners - 9. September 2020, 13:55 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Multivan: Ein Kult-Crossover wird 35

Der Multivan von Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ein Crossover aus Pkw, Van und Camper, multivariabel eben. 1985 präsentierte Volkswagen ihn als Weltpremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main auf der Basis des T3.


Der Multivan von Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ein Crossover aus Pkw, Van und Camper, multivariabel eben. 1985 präsentierte Volkswagen ihn als Weltpremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main auf der Basis des T3.

Heute, 2020, wird er in neun verschiedenen Versionen als Multivan 6.1 angeboten: vom Multivan 6.1 "Family" bis hin zum Multivan 6.1 "Exclusive". Doch auch ihre Geschichte beginnt vor 35 Jahren auf der IAA.

Als Volkswagen auf der IAA im September 1985 ein neues T3-Modell präsentiert, den Multivan, kommt ein Crossover auf den Markt, in dem VW das Beste aus drei Welten vereinen will: die Fahreigenschaften und Dimensionen eines Pkw, das Raumangebot eines Vans und die Vielseitigkeit eines kompakten Campers.

Damit ist der Multivan eines der ersten Fahrzeuge, das perfekt mit dem automobilen Alltag jeder Familie kompatibel ist, gleichzeitig aber jede Menge Raum sowie die Variabilität für alle denkbaren Reise- und Freizeitaktivitäten bietet.
Vollends zum Kult wurde der Multivan T3 als Sondermodell. 1988 debütierte zuerst der Multivan "Magnum" mit markanten Doppelscheinwerfern und massiven Stoßfängern im Stil des Caravelle "Carat". 1989 folgten der "Blue Star" und "White Star" - benannt nach ihren Außenfarben.

1990 lief der Multivan T3 aus. Eigentlich. Denn Volkswagen entschied sich, die Fans 1992 - zwei Jahre nach dem Anlauf des Nachfolgers Multivan T4 - mit einer "Limited Last Edition" des Multivan T3 zu überraschen. 2.500 exklusive Exemplare entstanden und waren von einem Augenblick auf den anderen verkauft.

Sie erhöhten die Produktionszahl des Multivan T3 auf 45.000. Nicht wenige von ihnen existieren noch heute. Die Sondermodelle "Magnum", "Blue Star" und "White Star" wurden bereits mit dem deutschen H-Kennzeichen der Oldtimer geadelt; 2022 zieht auch die "Limited Last Edition" in diese Automotive Hall of Fame ein. Es wird Zeit, sich ein Exemplar zu sichern.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Andreas Reiners am 09.09.2020, 13:55 Uhr veröffentlicht.