ALLRAD-NEWS

2Mazda CX-3 erkennt jetzt auch nachts Fußgänger
mid Groß-Gerau - Mazda hat den CX-3 einer Modellpflege unterzogen. Ab 2021 gibt es einen neuen, markanteren Kühlergrill sowie frische Design- und Chrom-Applikationen. Mazda
NEUHEITEN
Rudolf Bögel - 4. September 2020, 09:59 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Mazda CX-3 erkennt jetzt auch nachts Fußgänger

Modellpflege für das Mini-SUV CX-3 von Mazda: Ab 2021 gibt es einen neuen, markanteren Kühlergrill, frische Design- und Chrom-Applikationen - und auch bei der Ausstattung haben die Japaner einiges getan.


Modellpflege für das Mini-SUV CX-3 von Mazda: Ab 2021 gibt es einen neuen, markanteren Kühlergrill, frische Design- und Chrom-Applikationen - und auch bei der Ausstattung haben die Japaner einiges getan.

Einziger Motor ist der 2,0-Liter Benziner mit einer Leistung von 89 kW/121 PS. Um noch mehr Treibstoff zu sparen, gibt es den Handschalter nun auch mit Zylinderabschaltung. Im niedrigen Lastbereich werden zwei der vier Brennkammern kurzfristig stillgelegt. Damit soll der CX-3 je 100 Kilometer 5,3 Liter (NEFZ) benötigen. Mit Automatik sind es 6,0 Liter.

Ebenfalls neu sind die optimierten Vordersitze, die bequemer sein und vor Ermüdung auf langen Fahrten schützen sollen. Zur Serienausstattung gehört jetzt das Infotainmentsystem Mazda Connect, das ab sofort auch eine kabellose Anbindung für Smartphones via AppleCarPlay und AndroidAuto anbietet.

In der Basisversion findet sich jetzt der City-Notbrems-Assistent. Er ist bis 80 km/h aktiv und funktioniert auch bei Nacht. Los geht es bei einem Verkaufspreis von 20.850 Euro.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Rudolf Bögel am 04.09.2020, 09:59 Uhr veröffentlicht.