ALLRAD-NEWS

Mehr Vernetzung für den Toyota RAV4
mid Groß-Gerau - Multimedial auf dem neusten Stand: der Toyota RAV4 des Modelljahres 2023. Toyota
NEUHEITEN
Lars Wallerang - 25. Juli 2022, 15:58 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Mehr Vernetzung für den Toyota RAV4

Neben den verbesserten Toyota Safety Sense Assistenzsystemen fährt der RAV4 des Modelljahres 2023 mit einem neuen Multimediasystem und einer anpassbaren digitalen Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad vor.


Neben den verbesserten Toyota Safety Sense Assistenzsystemen fährt der RAV4 des Modelljahres 2023 mit einem neuen Multimediasystem und einer anpassbaren digitalen Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad vor. Das Kompakt-SUV wird ab dem dritten Quartal 2022 produziert und ist ab sofort bestellbar. Die Preise für die Hybrid-Versionen starten bei 37.490 Euro, der Plug-in-Hybrid kostet ab 47.490 Euro.

Den Mittelpunkt der Neuerungen bildet die nächste Generation des Toyota Multimediasystems: Über ein hochauflösendes 10,5-Zoll-Farbdisplay steuert der Fahrer alle Audiofunktionen und die Cloud-basierte Navigation. Ständig aktualisierte Echtzeit-Informationen ermöglichen eine zuverlässige Reiseplanung. Neben der Anzeige von Staus oder Unfällen unterstützt das System auch bei der Parkplatzsuche am Zielort. Das sogenannte "Smart Services"-Paket gewährt dabei vier Jahre lang kostenlosen Zugriff auf die neuesten Daten.

Zusätzlich zum Cloud-basierten Navi wird ein integriertes Navigationssystem angeboten: Selbst ohne mobile Datenverbindung weist es den Weg auf fremdem Terrain - und erkennt auch Autobahnschilder sowie Umweltzonen und informiert über lokale Wetterwarnungen.

Das eigene Smartphone wird per Android Auto oder per Apple CarPlay ins Fahrzeug eingebunden. Außerdem steht ein neuer Sprachassistent zur Verfügung, der Hinweise und Anfragen versteht: Auf Sätze wie "Mir ist kalt" reagiert das System beispielsweise mit einer Erhöhung der Innenraumtemperatur. Neben der Regelung der Klimatisierung lassen sich mit dem Schlüsselwort "Hey Toyota" auch Multimedia-Optionen auswählen, Anrufe tätigen und die Fenster öffnen bzw. schließen.

Immer mehr Funktionen und Informationen können RAV4-Fahrer auch aus der Ferne abrufen und steuern: Die MyT Smartphone-App liefert beispielsweise Fahranalysen, den aktuellen Kraftstoffstand, Warnhinweise und den Standort des eigenen Fahrzeugs. Außerdem kann die Warnblinkanlage eingeschaltet werden, um das Auto auf einem großen oder belebten Parkplatz leichter wiederzufinden. Dank regelmäßiger Benachrichtigungen muss man nicht mehr fürchten, das SUV aus Versehen mit geöffneten Fenstern oder unverschlossenen Türen abgestellt zu haben.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Lars Wallerang am 25.07.2022, 15:58 Uhr veröffentlicht.