ALLRAD-NEWS

Kia zeigt den Sorento mit anderen Augen
mid Groß-Gerau - Kia setzt den Innenraum des neuen Sorento mit Hilfe von zwei 360-Grad-Aufnahmen passend in Szene. Kia
NEUHEITEN
Ralf Loweg - 25. März 2020, 10:50 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Kia zeigt den Sorento mit anderen Augen

Für die Autobauer sind ihre Produkte auf vier Rädern meist Objekte der Begierde. Doch was ist, wenn man die neuesten Modelle nicht wie gewohnt ins Schaufenster stellen kann? Die Corona-Krise zwingt die Branche zum Umdenken.


Für die Autobauer sind ihre Produkte auf vier Rädern meist Objekte der Begierde. Doch was ist, wenn man die neuesten Modelle nicht wie gewohnt ins Schaufenster stellen kann? Die Corona-Krise zwingt die Branche zum Umdenken.

Wegen des angeordneten Kontaktverbotes können Autos nicht mehr hautnah gezeigt werden. Egal, ob auf einer großen Messe oder beim Händler um die Ecke. Was also tun? Kia hat sich jetzt zu einer digitalen Beantwortung dieser Frage entschieden und setzt den Innenraum des neuen Sorento mit Hilfe von zwei 360-Grad-Aufnahmen passend in Szene.

Die Aufnahmen und alles Wissenswerte ist laut Hersteller ab sofort auf der Kia-Webseite verfügbar. Ob mit dem Computer, Smartphone oder der VR-Brille: Interessierte dürfen wahlweise hinterm Steuer oder auf der ersten Rückbank Platz nehmen und die vierte Sorento-Generation viele Monate vor dem Marktstart in Europa entdecken, verspricht der Autobauer.

Auch die Sorento-Publikumspremiere, die via Facebook-Livestream stattgefunden hat, ist inzwischen online verfügbar. Unter https://www.facebook.com/Kiamotorsworldwide/ gibt Kia aktuelle Einblicke in die Welt des SUV-Flaggschiffes der Marke. Und so mancher sieht den Sorento dann mit ganz anderen Augen.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Ralf Loweg am 25.03.2020, 10:50 Uhr veröffentlicht.