ALLRAD-NEWS

SUV bei Senioren hoch im Kurs
mid Groß-Gerau - Vor allem kompakte SUV-Modelle wie der Nissan Juke sind in Ostdeutschland beliebt. Nissan
NEUHEITEN
Lars Wallerang - 28. Februar 2020, 12:58 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

SUV bei Senioren hoch im Kurs

Verkaufszahlen zeigen: Ältere Autofahrer entscheiden sich überdurchschnittlich oft für ein SUV. Darum sind die Geländewagen in Bundesländern mit vielen Senioren besonders häufig anzutreffen. Ostdeutschland hat hierbei die Nase vorn.


Verkaufszahlen zeigen: Ältere Autofahrer entscheiden sich überdurchschnittlich oft für ein SUV. In jedem zweiten SUV sitzt ein Fahrer zwischen 50 und 70 Jahren, wie die Kfz-Versicherungszahlen von Verivox dokumentieren. Darum sind die Geländewagen in Bundesländern mit vielen Senioren besonders häufig anzutreffen. Ostdeutschland hat hierbei die Nase vorn.

Das alte Klischee "Mehr Geld, mehr SUV" gilt demnach nicht. Im Gegenteil: In Bundesländern mit geringerem Einkommen fahren mehr Menschen SUV. Gerade die drei ostdeutschen Bundesländer liegen beim Haushaltseinkommen auf den hinteren Plätzen. Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg, die Länder mit den höchsten Einkommen, erreichen beim SUV-Anteil die Plätze 6, 13 und 11.

Jedoch: Analysiert man nur die großen SUV (wie Audi Q7 und BMW X5) und Geländewagen, ändert sich das Bild. Die ostdeutschen Bundesländer Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen haben gemeinsam mit dem Saarland die niedrigste Dichte großer SUV. Die drei Nordländer Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg liegen auf den ersten Plätzen. Bayern und Baden-Württemberg belegen die Plätze sieben und acht.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Lars Wallerang am 28.02.2020, 12:58 Uhr veröffentlicht.