ALLRAD-NEWS

Flugsicherheit: Lufthansa rutscht ab
mid Groß-Gerau - Die deutsche Lufthansa ist im Ranking der sichersten Airlines weit zurückgefallen. Alexas_Fotos / pixabay.com
RATGEBER
Ralf Loweg - 3. Januar 2020, 11:49 Uhr - 4x4 Allrad RATGEBER

Flugsicherheit: Lufthansa rutscht ab

2019 geht als eines der sichersten Jahre für Flug-Passagiere in die Geschichte ein. Die sicherste Airline der Welt war Experten zufolge die Golf-Airline Emirates. Die deutsche Lufthansa hingegen fiel in dem Ranking zurück.


2019 geht als eines der sichersten Jahre für Flug-Passagiere in die Geschichte ein. Die sicherste Airline der Welt war Experten zufolge die Golf-Airline Emirates. Mit einem Risiko-Index von 95,48 Prozent liegt sie nur knapp vor Etihad Airways (95,21 Prozent). Das ergab das jährliche Sicherheits-Ranking des Hamburger Flugsicherheitsbüros JACDEC in Zusammenarbeit mit dem Luftfahrtmagazin "Aero International".

Vorjahressieger Finnair erreichte diesmal nur den vierten Platz, hinter der spanischen Air Europa. Weitere europäische Airlines in den Top 10 sind Norwegian Air Shuttle, Transavia aus den Niederlanden und die spanische Vueling.

Bei den Fluglinien aus dem deutschsprachigen Raum erreichte die Lufthansa-Tochter Eurowings mit einem Risiko-Index von 90,61 Prozent Rang 24. Für Swiss (Platz 51), Condor (52) und Austrian (65) reichte es im Ranking nur für einen Platz im Mittelfeld.

Ein Vorfall bei der Lufthansa sorgte für ein Abrutschen von Platz 21 auf Rang 56. Grund war ein Missgeschick des Bodenpersonals am 30. Juli 2019 in Frankfurt am Main, das eine mobile Fluggast-Treppe ins Heck eines bereits mit Passagieren an Bord wartenden Verkehrsjets steuerte. Das Flugzeug wurde dabei irreparabel beschädigt und landete daher als Totalschaden in der Bilanz.

Nach vorläufigen Zahlen starben 2019 bei Flugunfällen in der kommerziellen Luftfahrt weltweit 293 Menschen, das sind 48 Prozent weniger als im Vorjahr (559). Mehr als die Hälfte von ihnen wurden beim Absturz einer äthiopischen Boeing 737 MAX 8 am 10. März getötet, der 157 Menschen das Leben kostete.

Gemessen an den Opferzahlen gilt 2019 damit als drittsicherstes Jahr in der Geschichte der kommerziellen Luftfahrt seit dem Zweiten Weltkrieg. Nur 2013 sowie im Ausnahmejahr 2017, in dem 40 Menschen im Luftverkehr starben, gab es weniger Unfalltote.

Die JACDEC-Bewertung umfasst die 100 Fluglinien mit der weltweit größten Verkehrsleistung. Die Ergebnisse werden als Prozentzahl dargestellt, wobei sich die Werte von dem (nur theoretisch erreichbaren) Maximalwert von 100 Prozent abwärts orientieren. Die Bewertung beruht auf der Unfall-Historie der Fluglinie in den vergangenen 30 Jahren, der länderspezifischen Umgebung, in der sie operiert, sowie auf spezifischen Risiko-Faktoren der Fluglinien.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von Ralf Loweg am 03.01.2020, 11:49 Uhr veröffentlicht.