ALLRAD-NEWS

Audi steigert Effizienz des e-tron
mid Groß-Gerau - Mehr Reichweite: der Audi e-tron. Audi
NEUHEITEN
Andreas Reiners - 28. November 2019, 16:16 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Audi steigert Effizienz des e-tron

Der Audi e-tron erhält mehr Reichweite, indem der Autobauer seiner ersten elektrischen Baureihe ein Technik-Update verpasst.


Der Audi e-tron erhält mehr Reichweite, indem der Autobauer seiner ersten elektrischen Baureihe ein Technik-Update verpasst.

Neben Software-Anpassungen soll vor allem eine optimierte Hardware im Antrieb zu Effizienzsteigerungen beitragen, verspricht der Hersteller. Damit sollen alle Varianten des e-tron in Zukunft 25 Kilometer weiter fahren können, insgesamt kommt das SUV somit mit einer Batterieladung bis zu 436 Kilometer weit (WLTP-Zyklus).

Für europäische Kunden sind die neuen Modelle ab sofort bestellbar. Mit einem Einstieg ab 80.900 Euro bleibt der Preis des Audi e-tron 55 quattro unverändert.

Zum Marktstart des e-tron Sportback bietet Audi eine zweite Motorisierung an. Der e-tron 50 quattro, erhältlich als SUV oder Sportback Coupé-Variante, hat eine Leistung von 230 kW und 540 Newtonmeter Drehmoment. Das Modell beschleunigt in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird 190 km/h schnell.

Der Audi e-tron 50 soll im WLTP-Zyklus mit Vollladung bis zu 336 Kilometer zurücklegen, als Sportback-Variante sollen es dank strömungsgünstiger Karosserie sogar bis zu 347 Kilometer sein. Der Audi e-tron 50 quattro ist ab sofort zu einem Preis ab 69.100 Euro bestellbar, der e-tron Sportback 50 quattro kostet ab 71.350 Euro.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Andreas Reiners am 28.11.2019, 16:16 Uhr veröffentlicht.