ALLRAD-NEWS

Atlas Cross Sport: Nur für Amerika
mid Groß-Gerau - Ein SUV-Coupé für die USA: der Atlas Cross Sport, hier die Sechszylinder-Version. VW
NEUHEITEN
Rudolf Huber - 15. Oktober 2019, 12:16 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Atlas Cross Sport: Nur für Amerika

Sportliche Fahreigenschaften und einen hohen Nutzwert attestiert VW dem neuen Atlas Cross Sport, der jetzt in den USA erstmals im Serientrimm enthüllt wurde. Das SUV-Coupé, das in Deutschland nicht angeboten wird, kommt deutlich flotter rüber als der 'normale' Atlas.


Sportliche Fahreigenschaften und einen hohen Nutzwert attestiert VW dem neuen Atlas Cross Sport, der jetzt in den USA erstmals im Serientrimm enthüllt wurde. Das SUV-Coupé, das in Deutschland nicht angeboten wird, kommt deutlich flotter rüber als der "normale" Atlas.

Angetrieben wird der Cross Sport entweder von einem Zweiliter-Vierzylinder mit 235 PS oder von einem V6 mit 276 PS. Beide Varianten verfügen über ein Achtgang-Wandlergetriebe. Ein wichtiger Kaufgrund für die USA: die Anhängelasten bis 2,4 Tonnen. Ein Allradantrieb ist optional zu haben.

Das 4,90 Meter lange SUV-Coupé mit fünf Sitzplätzen soll einen großzügigen Innenraum und reichlich Assitenzsysteme bieten. Dazu laut Scott Keogh, CEO der Volkswagen Group of America, "ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis". Gebaut wird der Neue mit dem Atlas und dem Passat im VW-Montagewerk in Chattanooga.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Rudolf Huber am 15.10.2019, 12:16 Uhr veröffentlicht.