ALLRAD-NEWS

Award für Hankook
mid Groß-Gerau - Hankook wird für seine Konzeptreifen Hexonic und HLS-23 als einer der Finalisten des IDEA Award 2019 in der Kategorie Automotive und Transport ausgezeichnet. Hankook
NEWS
Ralf Loweg - 6. September 2019, 15:06 Uhr - 4x4 Allrad NEWS

Award für Hankook

Große Auszeichnung für Hankook: Der Reifenhersteller wurde bei den International Design Excellence Awards (IDEA) 2019 in Chicago als Finalist in der Kategorie 'Automotive und Transport' ausgewählt. Damit wurde das Unternehmen für seine Konzeptreifen Hexonic und HLS-23 gewürdigt.


Große Auszeichnung für Hankook: Der Reifenhersteller wurde bei den International Design Excellence Awards (IDEA) 2019 in Chicago als Finalist in der Kategorie "Automotive und Transport" ausgewählt. Damit wurde das Unternehmen für seine Konzeptreifen Hexonic und HLS-23 gewürdigt.

Der Hexonic ist ein Reifen für vollautonome Carsharing-Fahrzeuge, der erhöhten Fahrkomfort gewährleisten soll. Eingebaute Scanner analysieren die Straße in Echtzeit mit sieben separaten Sensoren auf dem Reifenprofil. Verhältnisse wie Griffigkeit, Temperatur und Straßenbelag werden damit erkannt und die Reifenlaufflächen entsprechend angepasst, erläutern die Hankook-Ingenieure.

Der HLS-23 wurde für automatisierte Logistiksysteme konzipiert. Der Clou: HLS-Reifen mit Sensoren überwachen gegenseitig ihre Position zwischen den Fahrzeugen und halten konstanten Abstand zueinander. "Darüber hinaus stellt der Reifen ein zuverlässiges Fahrverhalten sicher und trägt somit zu einer einwandfreien, automatischen Warenauslieferung bei", teilt Hankook mit.

"Wir freuen uns sehr über die erreichte Finalplatzierung, bei einer der renommiertesten Designauszeichnungen der Welt. Wir werden unsere Bemühungen fortsetzen, unsere Spitzentechnologie und Wettbewerbsfähigkeit als weltweit führendes Unternehmen zu verbessern", sagte Han-Jun Kim, Präsident von Hankook Tire Europe.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEWS wurde von Ralf Loweg am 06.09.2019, 15:06 Uhr veröffentlicht.