ALLRAD-NEWS

Gebrauchte Stromer auf dem Vormarsch
mid Groß-Gerau - Elektroautos wie dieser 2017er Hyundai Ioniq zeichnen sich durch hohen Werterhalt aus. Hyundai
NEWS
Rudolf Huber - 9. August 2019, 10:32 Uhr - 4x4 Allrad NEWS

Gebrauchte Stromer auf dem Vormarsch

Sie kommen langsam, aber gewaltig: Nach Ansicht von Experten steht dem Markt für Gebrauchtfahrzeuge in Deutschland eine antriebstechnische Zeitenwende bevor: Die Hybride und Stromer sind im Anmarsch.


Sie kommen langsam, aber gewaltig: Nach Ansicht von Experten steht dem Markt für Gebrauchtfahrzeuge in Deutschland eine antriebstechnische Zeitenwende bevor: Die Hybride und Stromer sind im Anmarsch.

"Die Nachfrage nach gebrauchten Stromern hat zwar schon in den letzten Jahren zugenommen, jetzt steht dem Gebrauchtwagenmarkt für Elektroautos aber tatsächlich der Durchbruch bevor", prognostiziert Markus Kröger von der Online-Plattform heycar.

Bislang, so die Marktbeobachter, schreckten hohe Kosten und fehlende Erfahrungswerte bei den Restwerten Kaufinteressenten von Plug-in-Hybriden und reinen Elektroautos ab. Doch diese Einschätzung ändert sich deutlich, auch weil sich die Restwertentwicklung der E-Fahrzeuge sehen lassen kann. Immer wieder steigen neue Modelle auf den Top-Plätzen der Schwacke-Liste ein. So stand 2017 der Hyundai Ioniq Elektro mit einer Werterhaltung von 60,65 Prozent in der Klasse Elektrofahrzeuge ganz oben. 2018 schaffte er erneut Platz eins in seiner Gruppe, 2019 noch Platz 3.

Auch in der Kategorie Oberklasse führt dieses Jahr am Tesla S kein Weg vorbei. "Geringer Verschleiß, gute Haltbarkeit der Batterien, hohe Nachfrage und die Herstellergarantien - insbesondere letzteres macht alternative Gebrauchte attraktiv", resümiert Kröger.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEWS wurde von Rudolf Huber am 09.08.2019, 10:32 Uhr veröffentlicht.