ALLRAD-NEWS

Peugeot-Roller im Retro-Design
mid Groß-Gerau - Mit frische Farben und Anspielungen an Roller-Designs der 50er Jahre: der neue Peugeot Django. Peugeot
RATGEBER
Lars Wallerang - 11. Mai 2021, 10:30 Uhr - 4x4 Allrad RATGEBER

Peugeot-Roller im Retro-Design

Peugeot auf zwei Rädern - das hat eine lange Tradition. Bei der Entwicklung des neuen Motorrollers Django spielen die Designer mit optischen Merkmalen von Modellen aus der Unternehmensgeschichte.


Peugeot auf zwei Rädern - das hat eine lange Tradition. Bei der Entwicklung des neuen Motorrollers Django spielen die Designer mit optischen Merkmalen von Modellen aus der Unternehmensgeschichte. Moderne Linien und eine Anspielung auf die berühmten Roller Peugeot S55 und S57 der 50er Jahre machen den Django auf der Straße zum Hingucker.

Frische Farben und Chrom, ein neuer, vom Automobilhersteller Peugeot inspirierter Frontgrill - der Neo-Retro-Mix des Peugeot Django ist etwas für diejenigen, die auffallen wollen. Die breite Farbpalette wurde um die monochromen Farben "Racing Green" und "Polar White" erweitert, die den Auftritt abrunden.

Der Django ist als inspirierender Feel-Good-Roller gedacht, der zu Abenteuern einladen soll, zu Spritztouren in die Stadt und zu Roadtrips durchs Land. Dabei passt er sich den Wünschen seiner Fahrerinnen und Fahrer an, die aus einer Baureihe mit sieben Versionen auswählen und Karosserien mit zahlreichen ein- oder zweifarbiger Trendfarben zusammenstellen können. Für eine emissionsärmere Mobilität sorgt der Euro-5-Motor.

Auch auf dem Gebiet der Fahrsicherheit ist der Django ein moderner Roller: Er ist mit dem Antiblockiersystem ABS ausgestattet, das eine optimale Bremsung ermöglicht, ohne die Stabilität des Rollers zu beeinträchtigen oder die Räder zu blockieren - wichtig bei Stadtfahrten im dichten Verkehr. Die Preisspanne reicht von 2.600 bis 3.300 Euro.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von Lars Wallerang am 11.05.2021, 10:30 Uhr veröffentlicht.