ALLRAD-NEWS

Neuer China-Kracher: VW ID.6
mid Groß-Gerau - Der ID.6 ist in seinen zwei Varianten Crozz (links) und X ausschließlich auf dem chinesischen Markt erhältlich. VW
NEUHEITEN
Andreas Reiners - 19. April 2021, 11:00 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Neuer China-Kracher: VW ID.6

Volkswagen macht bei der Elektrifizierungs-Offensive in China Tempo. Jetzt stellte der Autobauer in Shanghai mit dem ID.6 das dritte Modell der ID.-Familie vor. Das vollelektrische Familien-SUV gibt es in zwei Versionen: Der ID.6 Crozz läuft im Norden Chinas und der ID.6 X im Süden des Landes vom Band.


Volkswagen macht bei der Elektrifizierungs-Offensive in China Tempo. Jetzt stellte der Autobauer in Shanghai mit dem ID.6 das dritte Modell der ID.-Familie vor. Das vollelektrische Familien-SUV gibt es in zwei Versionen: Der ID.6 Crozz läuft im Norden Chinas und der ID.6 X im Süden des Landes vom Band.

"Mit dem neuen ID.6 bereiten wir die Basis dafür, dass bis 2030 mindestens 50 Prozent unseres Absatzes in China elektrisch fahren wird", sagt Ralf Brandstätter, CEO der Marke Volkswagen. "Bis 2023 wird Volkswagen insgesamt acht ID.-Modelle und damit auch den MEB flächendeckend nach China bringen."

Wie bereits der kompakte ID.3 und der ID.4 basiert auch das dritte Mitglied der vollelektrischen Familie auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB). Der ID.6 ist dabei in Sachen Raumangebot, Funktionalität, Design und Kundenerfahrung speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der chinesischen Kunden zugeschnitten.

Der ID.6 ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich und soll auf eine Reichweite von bis zu 588 Kilometer (China-NEDC) kommen. Die E-Maschinen leisten in der 4Motion-Version 225 kW/305 PS - genug für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,6 Sekunden und eine Spitzengeschwindigkeit von 160 km/h.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Andreas Reiners am 19.04.2021, 11:00 Uhr veröffentlicht.