ALLRAD-NEWS

Toyotas Rallye-Strategie: Hilux mit Heckantrieb
mid Groß-Gerau - Angriffslustig: Mit dem neuen Hilux Evo will Toyota die berühmt-berüchtigte Rallye Dakar gewinnen. Toyota
NEUHEITEN
Ralf Loweg - 9. September 2016, 17:08 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Toyotas Rallye-Strategie: Hilux mit Heckantrieb

Toyota hat für das härteste Motorsport-Abenteuer der Welt ein komplett neues Auto auf die Räder gestellt. Mit dem Hilux Evo und dem zweimaligen Dakar-Gewinner Nasser Al-Attiyah soll der Sieg gelingen. Die nächste Rallye Dakar startet am 2. Januar 2017 in Asunción in Paraguay.

Toyota hat für das härteste Motorsport-Abenteuer der Welt ein komplett neues Auto auf die Räder gestellt. Mit dem Hilux Evo und dem zweimaligen Dakar-Gewinner Nasser Al-Attiyah (Katar) soll der Sieg gelingen. Die nächste Rallye Dakar startet am 2. Januar 2017 in Asunción in Paraguay. Der Toyota Hilux Evo fährt mit Heck- statt Allradantrieb. Das Gesamtgewicht sinkt um mehr als 600 auf 1.300 Kilogramm. Außerdem dürfen die Reifen und die Federwege von Fahrzeugen mit Zweiradantrieb größer sein. Den Vortrieb übernimmt weiterhin ein Achtzylinder. "Der Gewinn der Dakar ist nicht einfach, viele probieren es. Es erfordert mehr als nur schnelle Fahrer, gute Navigatoren und zuverlässige Fahrzeuge - die wir haben. Vielleicht wird 2017 unser Jahr", sagt Glyn Hall, Teamchef von Toyota Gazoo Racing.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Ralf Loweg am 09.09.2016, 17:08 Uhr veröffentlicht.