ALLRAD-NEWS

Junge Autofahrer: Das Handy immer am Ohr
mid Düsseldorf - Telefonieren während der Autofahrt kann lebensgefährlich sein. Dennoch nutzen 41 Prozent der 18- bis 29-Jährigen ihr Smartphone am Steuer. DVR
NEWS
Sarah Hall-Waldhauser (vm) - 1. September 2014, 13:15 Uhr - 4x4 Allrad NEWS

Junge Autofahrer: Das Handy immer am Ohr

Diese Zahl wird die Verkehrsexperten nicht freuen.

Diese Zahl wird die Verkehrsexperten nicht freuen. 41 Prozent der jungen Autofahrer nutzen ihr Smartphone am Steuer. Das ist das Ergebnis einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Insgesamt wurden 2 000 Autofahrer ab 18 Jahren befragt.

In der Altersgruppe der 45- bis 59-Jährigen telefonieren oder schreiben hingegen nur 9 Prozent der Autofahrer Kurznachrichten während der Fahrt. Bei den 60-Jährigen sind es gerade mal zwei Prozent. Das große Problem heute: die internetfähigkeit der Smartphones. "Internetfähige Mobiltelefone stellen Autofahrer vor zusätzliche Herausforderungen: Konzentration und Vorsicht leiden, die Gefahr von Übermüdung steigt. Smartphones und Handys haben am Steuer nichts verloren", erklärt Norbert Wulff, Vorstand des Kfz-Direktversicherers DA Direkt.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEWS wurde von Sarah Hall-Waldhauser (vm) am 01.09.2014, 13:15 Uhr veröffentlicht.