ALLRAD-NEWS

Europa  erkunden: Die 5 besten SUVs für den Road Trip
@ rkarkowski (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
PRESSEMELDUNG
Redaktion - 16. August 2019 - 4x4 Allrad PRESSEMELDUNG

Europa erkunden: Die 5 besten SUVs für den Road Trip

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor. Um Pauschalangebote und All Inclusive-Reisen zu umgehen, empfiehlt sich eine Rundreise durch Europa, die mit allem begeistert, was die Natur zu bieten hat: Meer, Berge und weite Landschaften für das Freiheitsgefühl. Dazu braucht es jedoch einen Wagen, der für alle Situationen geeignet ist. Dies sind die fünf besten SUVs, die für diese Aufgabe in Frage kommen.

Der Audi Q7 SUV punktet mit den zwei wichtigsten Dingen, die ein langer Trip auf der Straße benötigt: Platz und Komfort! Insgesamt sieben Sitzplätze bringt der Geländewagen von Audi mit sich und bietet dem Fahrer gleich fünf Fahrstile an: Automatik, Comfort, Effektiv, Dynamisch und Individual. Damit ist jede Straße und jeder Weg passierbar, auf der mit durchschnittlich 7,4 l/100 km Verbrauch zu rechnen ist. Insgesamt ist der Geländewagen von Audi ab 67.300 Euro zu erwerben.

Als zweiter Kandidat präsentiert sich der Porsche Macan, der Komfort mit Sportlichkeit kombiniert. Ein Wagen, der für schnelle Strecken und besonders kompatibel off-road ist. Sein Argument: Schnelligkeit und Luxusausstattung. Damit wird jeder Trip durch Europa zum Fahren auf hohem Niveau. Durchschnittlich 8,5 l/100 km und ein Listenpreis beginnend bei 60.000 Euro sind für den gehobenen Reisenden zu empfehlen.

Skoda und Volvo legen nach


Mit 4,8 l/100 km ist der Skoda Yeti dagegen ein Exemplar der spritsparenden Preisklasse. Zudem bekommen Interessierte den Wagen bereits zu einem Preis von 20.000 Euro. Für einen Trip durch Europa, die günstigste Wahl in Sachen Wagen. Dabei muss nicht auf Komfort verzichtet werden. Es ist der Allrounder, der für jede Wetterlage geeignet ist und als Fortbewegungsmittel in den Schweizer Alpen als auch in der Altstadt von Prag sein Können unter Beweis stellt.

Für Familien ihre Routen sorgfältig planen und auch aus Rücksicht auf die Umwelt ökonomisch reisen, ist der Volvo XC90 geeignete Option. Er hat alle Vorteile, die den langen Familienurlaub perfekt machen: Bis zu 7 Sitzplätze, viel Raum und ein umweltfreundliches Zusatz-Tool. Denn der Volvo XC90 ist einer der wenigen Geländewagen, die mit einem Elektromotor ausgestattet sind. Die Hybrid-Variante kommt im normalen Betrieb auf 6,5 l/100 km und ist mit 65.000 Euro im üblichen Preissegment angesiedelt.

Natürlicher Sieger


Für alle Routen abseits der Straßen und dem abenteuerlichen Flair ist der Land Rover Discovery Sport zu empfehlen. 7,2 l/100 km im Verbrauch und mit 40.000 Euro im mittleren Preissegment angesiedelt, ist der sportliche Alleskönner besonders für feste, nasse, matschige und steinige Straßen auf dem Road Trip ausgelegt. Wie von Land Rover gewöhnt, macht auch diesem Sportmodell kein Wagen etwas vor, wenn es um den Einsatz in der Natur geht.

Aufgrund der Mischung aus Platz und Komfort für lange Fahrzeiten und dem uneingeschränkten Fahrspaß bei Schnee, Regen, Frost oder Sonne müssen sich Autofahrer auf Ihrer Europareise im Land Rover keine Sorgen machen. Auch hinsichtlich der Kauf- und Verbrauchsangaben liegt der sportliche Allrounder in den mittleren Kategorien, die für einen SUV dieser Klasse gut zu bewerten sind.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto PRESSEMELDUNG wurde von Redaktion am 16.08.2019 veröffentlicht.