ALLRAD-NEWS

Was ist Gambler 500?
Gambler 500
RATGEBER
Redaktion - 22. Mai 2019 - 4x4 Allrad RATGEBER

Was ist Gambler 500?

Die Gambler 500 Rallye ist ein größtenteils Offroad-Rallye-artiges Navigationsabenteuer mit billigen, unpraktischen oder spaßigen Fahrzeugen. Den Teilnehmern wird empfohlen, nicht mehr als 500 USD für ihr Fahrzeug auszugeben. Dieses Limit wird jedoch nicht durchgesetzt.

Die Gambler 500 Rallye ist ein größtenteils Offroad-Rallye-artiges Navigationsabenteuer mit billigen, unpraktischen oder spaßigen Fahrzeugen. ... Der Gambler 500 begann in Oregon, das heute als "OG500" bekannt ist. Seitdem hat sich die Veranstaltung in den USA und Kanada verbreitet (Gambler 500BC).

Die Gambler 500 Rallye ist eine Navigationsherausforderung, die auf Spaß, billigen Autos, Abenteuer und verantwortungsbewusster Natur basiert.

The Gambler 500. Es ist eines dieser Ereignisse, die nur schwer in Worte zu fassen sind.

Es ist auch eines dieser Ereignisse, bei denen Sie nicht genau wissen, was Sie erwartet.

Der diesjährige Gambler fand in Central Oregon statt und startete am 13. Juli und lief über das Wochenende. Es gibt das ganze Jahr über kleinere Gambler-Events im ganzen Land, aber dies ist die große Show. Das Hauptereignis. Das Wochenende, an dem jeder teilnehmen muss, der wirklich eine Gambler 500-Rallye erleben möchte.

Denn sobald wir zum Gambler 500 aufgetaucht sind, haben uns einige der coolsten und kreativsten Autos, die wir je gesehen haben, ins Gesicht geschlagen. Von einer Corvette C5, bei der das Chassis bis auf den Rahmen zerlegt und ein Überrollkäfig nach Maß gefertigt wurde, bis hin zu einem rallyefertigen Porsche 912E von 1976. Es gab aber auch den weniger erwarteten, wie einen rechtsseitigen Postjeep aus den 1960er Jahren und mehrere Boote auf Rädern mit Motoren (wirklich). Ganz zu schweigen von ausgebauten Limousinen, Krankenwagen, Streifenwagen und sogar einem alten Gelenkbus.

Gegen Ende des ersten Tages haben wir Big Lake im Visier, wo ein spontaner Einsprung der schnellste Weg war, den Staub, den wir in unseren Haaren und auf unseren Kleidern angesammelt hatten, zu entfernen - praktisch überall, wo Staub hinkam, ging er (Denn wer will schon mit offenem Fenster auffahren?). Und wenn ich jemandem, der mit dem Gambler 500 noch nicht vertraut ist, einen Rat geben möchte, sollte er Folgendes beachten: Vergessen Sie nicht, Bandanas und Staubmasken einzupacken. Vertrau mir einfach in dieser Sache.

Aufgeräumt und wie ein ganz neues Team fühlend, beschlossen wir, uns auf den Weg nach Chemult, Oregon und Gamblertown zu machen.

Und Junge, oh Junge, war Gamblertown eine Sehenswürdigkeit. Hier stellten die Teams in einer 30 Hektar großen Bimssteingrube ihre Autos in einer Reihe auf, richteten ihre Lager ein und machten sich für das Wochenende zu Hause. Und keine Menge Erklärungen an meinem Ende werden über das Chaos, die Kameradschaft und das Gefühl hinwegkommen, deine Leute zu finden, die hier gefunden wurden. Nimm einfach mein Wort dafür - Gamblertown könnte der beste Teil des Wochenendes sein. Und das sagt viel aus.

Nachdem das Camp fertig aufgebaut war, machten wir unsere Runden durch Die Box, noch mehr Autos, neue Freunde, Musik auf der Hauptbühne, bevor sie schließlich für die Nacht einbiegen. Immerhin hatten wir noch einen vollen Rallyetag vor uns.

Das Schöne an der Gambler 50o-Rallye ist, dass Sie, da es kein Rennen ist, Ihren eigenen Zeitplan erstellen. Es gibt keine 7 Uhr Startzeit. Kein Druck aufzustehen und die Trails so schnell wie möglich zu betreten. Nein, das Thema hier ist, dass du das Abenteuer machst. Das Ziel des Wochenendes könnte sein, 500 Meilen in Ihrem 500- Dollar-Fahrzeug zu erreichen, aber das ist nur ein Ziel. Und wenn Sie (oder Ihr Auto) es nicht auf 500 Meilen schaffen, spielt es keine Rolle. Solange Sie es gut versucht haben, ist das alles, was Sie tun können. (Und das ist unvermeidlich.)

Also, mit neuen Koordinaten für Tag zwei, die in unser GPS geladen wurden, sind wir wieder auf die Nebenstraßen gefahren.

Am zweiten Tag haben wir uns entschieden, uns auf das Element „Spurensäuberung“ zu konzentrieren - der Gambler 500 ist auch die weltweit größte Spurensäuberung. Und am Ende des Wochenendes würden die Spieler mehr als drei 40-Yard-Container mit Müll und Trümmern füllen, die sie auf den wunderschönen Pfaden gefunden hatten, die sie in den letzten Tagen erkundet hatten. Es ist ein großartiges Element für die Rallye .

Der zweite Tag ist auch der Tag, an dem unser 500-Dollar-Auto auseinanderfallen würde. Wir haben unsere Pendelstangenbuchsen von allen Geländefahrzeugen abgenutzt und mussten unser Bestes geben, um sie neu zu positionieren, damit sie sich nicht weiter voneinander lösten. Dieses Problem führte leider auch dazu, dass wir die Zahnstangenbuchsen abgenutzt hatten, was bedeutete, dass wir für den Rest des Wochenendes viel Spiel in der Lenkung hatten. Andere Spieler haben sich durch die Reifen verschlissen, Sicherungen durchgebrannt, Windschutzscheiben kaputt gemacht, Getriebe kaputt gemacht und hatten viele Motorprobleme - dies war der Moment, in dem die Geschichten richtig gut wurden und der MacGyver genial reparierte. Weitere Informationen finden Sie hier onlinecasinos24.info

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von Redaktion am 22.05.2019 veröffentlicht.