ALLRAD-NEWS

Roboter-Bus für Wind und Wetter
mid Groß-Gerau - Für jedes Wetter gewappnet: der Roboter-Bus Gacha. Justus Hirvi
NEWS
Andreas Reiners - 21. März 2019, 14:59 Uhr - 4x4 Allrad NEWS

Roboter-Bus für Wind und Wetter

Wo macht man ein Auto wetterfest? Genau, in Lappland. Dem autonom fahrenden Roboter-Bus Gacha wurde eine neue Lenktechnologie verpasst, die unter nordischen Bedingungen getestet wurde. Es ist damit der weltweit erste Bus seiner Art, der bei jedem Wetter unterwegs ist und stets verlässlich funktionieren soll.


Wo macht man ein Auto wetterfest? Genau, in Lappland. Dem autonom fahrenden Roboter-Bus Gacha wurde eine neue Lenktechnologie verpasst, die unter nordischen Bedingungen getestet wurde. Es ist damit der weltweit erste Bus seiner Art, der bei jedem Wetter unterwegs ist und stets verlässlich funktionieren soll.

Er wurde vom finnischen Unternehmen Sensible 4 in Zusammenarbeit mit MUJI aus Japan entwickelt und wird für die extremen Bedingungen zusätzlich mit dem Nokian Hakkapeliitta Reifen ausgestattet. Die Pneus sollen ihren Teil dazu beitragen, dass die Bus-Insassen auch unter extremen Bedingungen sicher und komfortabel unterwegs sind.

"Wir wollten einen selbstfahrenden Bus entwickeln, der auch bei schlechtestem Wetter verlässlich fährt. Schwierige Bedingungen fordern der Schnittstelle zwischen Fahrzeug und Straße vieles ab. Daher war der Nokian Hakkapeliitta Winterreifen für uns eine selbstverständliche Wahl, der Reifen ergänzt unser System optimal", sagt Harri Santamala, CEO von Sensible 4.

Der Bus wurde der Öffentlichkeit jetzt vorgestellt. Der Plan ist, den Bus im Frühjahr 2019 erstmals in drei finnischen Städten im Personennahverkehr einzusetzen. Sensible 4 und MUJI haben sich zum Ziel gesetzt, selbstfahrende Kleinbusse für den öffentlichen Gebrauch zu entwickeln. Die beiden Unternehmen wollen Kunden ihre Transportservices ab 2021 anbieten.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEWS wurde von Andreas Reiners am 21.03.2019, 14:59 Uhr veröffentlicht.