ALLRAD-NEWS

Formel E: Safety Car in neuem Gewand
mid Groß-Gerau - Das Safety Car spielt im Motorsport eine wichtige Rolle. In der Formel E kommt ein BMW i8 zum Sicherheits-Einsatz. BMW
RATGEBER
Ralf Loweg - 15. Februar 2019, 10:51 Uhr - 4x4 Allrad RATGEBER

Formel E: Safety Car in neuem Gewand

Das Safety Car gehört zum Motorsport wie das Salz zur Suppe. Fans kennen dieses Sicherheits-Fahrzeug vor allem aus der Formel 1. Auch in der Formel E gibt es ein Safety Car - und das ist ein echter Hingucker.


Das Safety Car gehört zum Motorsport wie das Salz zur Suppe. Fans kennen dieses Sicherheits-Fahrzeug vor allem aus der Formel 1. Nach Unfällen oder anderen Gefahrensituationen schickt die Rennleitung das Safety Car auf die Strecke. Es fährt dann vor dem Starterfeld her und bremst so die Boldien ein, bis das Rennen wieder freigegeben wird.

Auch in der Formel E gibt es ein Safety Car - und das ist ein echter Hingucker. Denn das BMW i8 Coupé Safety Car erhält zum nächsten Rennen in Mexiko-Stadt ein neues Gewand. Der unter der Leitung von Michael Scully, Head of Design BMW Motorsport, geschaffene neue Look soll die enge Verwandtschaft zu den BMW iFE.18 Rennfahrzeugen unterstreichen. Vor dem vierten Saisonrennen wurde das neue Safety-Car-Design jetzt auf dem "Autodromo Hermanos Rodriguez" (MEX) vorgestellt.

Im Rahmen der Präsentation konnten die Gäste einen Blick auf das neu gestaltete Safety Car werfen. Das Design wurde in Zusammenarbeit zwischen der Formel E und den BMW-Motorsport-Designern entwickelt. "Wie beim BMW iFE.18 hatte auch beim Design des Safety Cars die Sicht von oben auf das Fahrzeug Priorität", sagt Scully. Die blauen und weißen Elemente des Emblems strukturieren jede Schlüsselansicht auf das i8 Coupé Safety Car. Hintergrund: Dadurch gleicht keine Ansicht der anderen.

"Wir haben die Themen, die sich bereits im Design des BMW iFE.18 wiederfinden, für die sich stark unterscheidenden Proportionen des i8 Coupés übersetzt. Dieses Design gibt dem Safety Car eine neue Dynamik und einen starken Ausdruck, wie er für Rennen in der Stadt angemessen ist", meint Scully.

BMW i ist seit Saison 1 als "Official Vehicle Partner" eng mit der Formel E verbunden und stellt die komplette Flotte an Sicherheitsfahrzeugen. Das i8 Coupé Safety Car ist mit Komponenten modifiziert, um den speziellen Anforderungen im Rennsport gerecht zu werden. Zu den Modifikationen zählen ein Überrollbügel, der Heckflügel und die Heckklappe aus Kohlefaser, ein Frontsplitter, Sportsitze aus dem BMW M4 GTS, 4-Punkt-Gurte, eine Anlage mit Signalleuchten auf dem Dach, BMW M Carbon Keramik Bremsen sowie ein Sportfahrwerk.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von Ralf Loweg am 15.02.2019, 10:51 Uhr veröffentlicht.