ALLRAD-NEWS

Discounter setzt sich für Lkw-Sicherheit ein
mid Groß-Gerau - In Berlin unterzeichneten Verkehrsminister Andreas Scheuer (rechts) sowie Norma-Geschäftsleitungsmitglied Christian Sitzmann (Mitte) die Urkunde. Mit den Beiden freut sich Steffen Herdelt von Norma. Norma
RATGEBER
Andreas Reiners - 26. Oktober 2018, 15:21 Uhr - 4x4 Allrad RATGEBER

Discounter setzt sich für Lkw-Sicherheit ein

Norma ist zum offiziellen Sicherheitspartner des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ernannt worden. Der Discounter nimmt an der 'Aktion Abbiegeassistent' teil und setzt sich für mehr Schutz der Verkehrsteilnehmer ein.


Norma ist zum offiziellen Sicherheitspartner des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ernannt worden. Der Discounter nimmt an der "Aktion Abbiegeassistent" teil und setzt sich für mehr Schutz der Verkehrsteilnehmer ein. Bedeutet konkret: Spediteure, die zur Versorgung der bundesweiten Norma-Filialen und -Niederlassungen tätig sein möchten, sind seit Mitte des Jahres verpflichtet, ihren Lkw-Fuhrpark mit den modernsten Abbiegeassistenten auszurüsten. Schon seit Beginn 2018 schafft Norma im eigenen Fuhrpark nur Lkw mit diesem richtungsweisenden Schutzsystem an.

Die Wirkung der elektronisch gesteuerten Abbiegeassistenten ist lebensrettend und proaktiv: Die hochmodernen Systeme schalten den sogenannten toten Winkel weitestgehend aus, der in der Unfallforschung als Hauptverursacher bei Abbiegeunfällen gilt. Mit einem Signalton des Abbiegeassistenten wird der Lkw-Fahrer in Echtzeit davor gewarnt, wenn neben seinem Fahrzeug im toten Winkel eine akute Personengefährdung erkannt worden ist.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von Andreas Reiners am 26.10.2018, 15:21 Uhr veröffentlicht.