ALLRAD-NEWS

VW-Stammwerk geht endlich mal wieder fremd
mid Groß-Gerau - Erstmals seit fast zwei Jahrzehnten läuft in Wolfsburg wieder ein Auto einer Konzerntochter vom Band. VW
NEUHEITEN
Andreas Reiners - 22. Oktober 2018, 13:52 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

VW-Stammwerk geht endlich mal wieder fremd

Fast 20 Jahre hat es gedauert, doch mit dem Seat Tarraco ist es endlich mal wieder soweit: Das Volkswagen Stammwerk in Wolfsburg 'geht fremd'. Heißt in diesem Fall: Erstmals seit fast zwei Jahrzehnten läuft in Wolfsburg wieder ein Auto einer Konzerntochter vom Band.


Fast 20 Jahre hat es gedauert, doch mit dem Seat Tarraco ist es endlich mal wieder soweit: Das Volkswagen Stammwerk in Wolfsburg "geht fremd". Heißt in diesem Fall: Erstmals seit fast zwei Jahrzehnten läuft in Wolfsburg wieder ein Auto einer Konzerntochter vom Band. Denn dort wird der Spanier gemeinsam mit den Volkswagen-Modellen Tiguan und Touran produziert.

Seat vervollständigt mit dem neuen Flaggschiff Tarraco seine SUV-Familie, zu der auch die Modelle Ateca und Arona gehören. Das Stammwerk in Wolfsburg produziert insgesamt bereits zum fünften Mal ein Modell einer anderen Konzernmarke.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Andreas Reiners am 22.10.2018, 13:52 Uhr veröffentlicht.