ALLRAD-NEWS

Toyota setzt auf Hybrid
mid Groß-Gerau - Der Hybrid-Antrieb bleibt bei Toyota wichtig und wird immer weiter verfeinert. Toyota
RATGEBER
Lars Wallerang - 2. Oktober 2018, 14:13 Uhr - 4x4 Allrad RATGEBER

Toyota setzt auf Hybrid

Den europäischen Markt hat Toyota verstärkt ins Visier genommen. Während Qualität und Zuverlässigkeit auch in Zukunft einen wesentlichen Bestandteil des Markenkerns bilden sollen, wird die künftige Produktentwicklung von zwei zentralen Faktoren geprägt: dem Hybridantrieb und der Toyota New Global Architecture (TNGA).


Den europäischen Markt hat Toyota verstärkt ins Visier genommen. Während Qualität und Zuverlässigkeit auch in Zukunft einen wesentlichen Bestandteil des Markenkerns bilden sollen, wird die künftige Produktentwicklung von zwei zentralen Faktoren geprägt: dem Hybridantrieb und der Toyota New Global Architecture (TNGA).

Seit mehr als 20 Jahren entwickelt und verfeinert Toyota die selbstladende Hybridtechnik - und macht sie immer mehr Kunden zugänglich. Bis heute hat Toyota allein in Europa mehr als zwei Millionen Fahrzeuge mit Hybridantrieb verkauft. In den ersten acht Monaten des Jahres 2018 stellten sie 46 Prozent des gesamten Fahrzeugabsatzes von Toyota in Europa - und sogar 59 Prozent in Westeuropa. Das sei mehr als in jeder anderen Region weltweit, teilt Toyota mit.

Der Hybridantrieb ist und bleibt die Technik, die Toyota besonders umtreibt. Das zeigt sich auch auf dem Pariser Salon, wo das Unternehmen ausschließlich Hybridmodelle ausstellt: vom Kleinwagen Yaris über die neuen Generationen von Corolla und RAV4 bis hin zum neuen Camry Hybrid, der 2019 in Europa eingeführt wird.

Zusammen mit dem Hybridantrieb bildet die TNGA die Basis für das neue Produkt- und Antriebsangebot von Toyota. Die TNGA soll mehr sein als eine Plattform: Sie versteht sich als Entwicklungs- und Gestaltungsphilosophie für emotionaleres Design und hohe Fahrdynamik.

Toyota hält derweil an seinen Zielen für das Jahr 2020 fest: eine Million verkaufte Toyota Modelle, 100.000 verkaufte Fahrzeuge bei Lexus, ein Hybridanteil von über 50 Prozent und eine weiter verbesserte finanzielle Performance.

Gleichzeitig bereitet sich das Unternehmen auf den Wandel der Automobilindustrie vor: Das im April 2018 gegründete Toyota Connected Europe entwickelt Konnektivitäts- und Mobilitätsdienste in Europa, um eine noch bessere Mobilität für alle anbieten zu können.

"Qualität, Hybrid und TNGA sind die drei Säulen unseres künftigen Wachstums in Europa", sagte Johan van Zyl, Präsident und CEO von Toyota Motor Europe. "Auf dieser Basis konnten wir die emotionaleren neuen Modelle entwickeln, die wir auf dem Pariser Automobilsalon präsentieren." Durch die Stärkung dieser Grundlagen bleibe man auf Kurs Richtung Wachstum und Nachhaltigkeit.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von Lars Wallerang am 02.10.2018, 14:13 Uhr veröffentlicht.