ALLRAD-NEWS

3Fürstliche Gummi-Parade
mid Groß-Gerau - Luxus-Gummis so weit das Auge reicht: In Monte Carlo hat Reifenhersteller Pirelli seine jüngste PZero World eröffnet. Pirelli
NEWS
Ralf Loweg - 24. September 2018, 17:19 Uhr - 4x4 Allrad NEWS

Fürstliche Gummi-Parade

Einmal im Jahr gibt die Formel 1 in den engen Straßenschluchten Monte Carlos kräftig Gummi. Was liegt da also näher, als nur wenige Meter von der Portier-Kurve entfernt einen Reifen-Store der besonderen Art zu eröffnen? Das dachten sich wohl auch die Strategen von Pirelli. Und so gibt es jetzt die jüngste PZero World in Monaco zu bestaunen.


Einmal im Jahr gibt die Formel 1 in den engen Straßenschluchten Monte Carlos kräftig Gummi. Was liegt da also näher, als nur wenige Meter von der Portier-Kurve entfernt einen Reifen-Store der besonderen Art zu eröffnen? Das dachten sich wohl auch die Strategen von Pirelli. Und so gibt es jetzt die jüngste PZero World in Monaco zu bestaunen.

Namensgeber des neuen Flagship Stores ist die Produktfamilie der Ultra High Performance-Reifen des Konzerns: "P Zero" heißen sowohl die bevorzugten Reifen für die begehrtesten Straßenfahrzeuge der Welt als auch für die Rennwagen der Formel 1. Der Name soll die sportliche Tradition des italienischen Unternehmens unterstreichen, das nun in Monte Carlo seine dritte PZero World eröffnet. Die beiden anderen Standorte sind Los Angeles und München. Und der nächste Store soll in Dubai eröffnet werden.

Übrigens: Die Portier-Kurve wird im ersten Gang durchfahren, kurz danach rasen die Formel-1-Rennwagen dann mit fast 300 km/h durch den berühmten Hafentunnel. Pirelli ist bereits seit vielen Jahren alleiniger Reifenausrüster der Formel 1. Egal, ob Weltmeister Lewis Hamilton, Ferrari-Pilot Sebastian Vettel oder Heißsporn Max Verstappen - sie alle sind auf Gummis der Marke Pirelli unterwegs.

Die Kundschaft für diese Reifen sollte schon über das nötige Kleingeld verfügen. Die Angebote der PZero World in Monaco richten sich insbesondere an Kunden aus dem Prestige-Segment. Das sind Fahrer von Sportwagen und Luxus-Autos, die nach speziell für ihre Fahrzeuge entwickelten Produkten suchen, aber zugleich auch nach Dienstleistungen, die dem Niveau ihrer Automobile entsprechen. Stilvoll ist auch das Ambiente. Jede PZero World soll optisch die Kompetenzen von Pirelli unterstreichen, das Spektrum reicht von den Formel-1-Reifen bis zu Aufnahmen für den Pirelli-Kalender. Pirelli beliefert in der Reifenerstausrüstung die meisten Premium- und Prestige-Automobilhersteller weltweit. So sind die Italiener exklusiver Lieferant von Partnern wie Lamborghini, McLaren, Dallara und Pagani Automobili.

Die Entscheidung für Monte Carlo als Standort der dritten PZero World weltweit fiel nicht schwer. Das Fürstentum gilt als die europäische Hauptstadt für Sport- und Luxusautos. Und: Die meisten Formel-1-Fahrer sind in Monaco zu Hause - wenn auch nur für eine kurze Zeit. Auch der Standort ist exquisit. Unterirdisch gelegen, befindet er sich gegenüber einem Areal, in dem eine sechs Hektar große künstliche Insel entsteht, die den neuen schwimmenden Stadtteil von Monaco beleben soll.

Die PZero World in Monte Carlo erstreckt sich über eine Fläche von 900 Quadratmetern. Dort ist das nahezu komplette Portfolio der Pirelli-Reifen ausgestellt, von Motorsport-Produkten wie dem P Zero Trofeo R über Reifen für Motorräder und Fahrräder bis zum Portfolio der Pirelli Collezione für Young- und Oldtimer.

Zur Einweihung des PZero World Stores in Monte Carlo debütierte die jüngste Kreation von MV Agusta und Pirelli Design. Die Sonderedition zeichnet sich durch die einzigartige Farbgebung von Centro Ricerche Castiglioni und Pirelli Design aus, welche die Linien des Dragsters 800 RR Pirelli hervorhebt. Kleines Schmankerl am Rande: Der Tank- und Verkleidungsschutz wurde von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Pirelli bewusst aus Gummi hergestellt, um Kratzer zu vermeiden, die in diesen Bereichen häufig vorkommen.

Ralf Loweg / mid

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEWS wurde von Ralf Loweg am 24.09.2018, 17:19 Uhr veröffentlicht.