ALLRAD-NEWS

3Lexus: Luxus als saubere Sache
mid Groß-Gerau - Platz-Hirsch: Das luxuriöse SUV Lexus RX L gibt es jetzt auch mit dritter Sitzreihe. Lexus
NEUHEITEN
Ralf Loweg - 5. Juli 2018, 09:56 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Lexus: Luxus als saubere Sache

Volumenmodelle schaffen für Autobauer eine wirtschaftliche Basis. Doch Sportlichkeit und technische Kompetenz beweisen die Hersteller vor allem bei ihren Premium-Produkten. Dass Luxus auch eine saubere Sache sein kann, beweist Toyota seit geraumer Zeit mit Lexus. Die Edel-Marke der Japaner gilt als einer der Pioniere des Vollhybridantriebes.


Volumenmodelle schaffen für Autobauer eine wirtschaftliche Basis. Doch Sportlichkeit und technische Kompetenz beweisen die Hersteller vor allem bei ihren Premium-Produkten. So stehen die Buchstaben "AMG" bei Mercedes für rasanten Fahrspaß im Rennwagen-Tempo. Nissan setzt auf Infiniti und engagiert sich mit der Luxus-Marke sogar in der glamourösen Welt der Formel 1. Dass Luxus auch eine saubere Sache sein kann, beweist Toyota seit geraumer Zeit mit Lexus. Die Edel-Marke der Japaner gilt als einer der Pioniere des Vollhybridantriebes.

Vor allem auf dem deutschen Markt setzt Lexus auf Hybrid. Das sei der wegweisende Antrieb für nachhaltige Mobilität in Städten, heißt es dazu. So werden hierzulande alle Modellreihen mit umweltverträglichem Hybridantrieb angeboten. Und diese Strategie zahlt sich aus. Denn Lexus steht in Deutschland bei Fahrzeugen mit Hybridantrieb auf der Pole Position. Soll heißen: Keine andere Marke hat einen größeren Hybrid-Anteil.

In Zahlen ausgedrückt: 2017 hat Lexus bei den Verkaufsziffern in Deutschland erstmals die magische 3.000er Marke übersprungen. Mit einem Absatzplus von 22 Prozent zählt die Premiummarke zu den großen Gewinnern auf dem deutschen Automarkt. Und noch etwas: Rund 90 Prozent der Lexus-Käufer entscheiden sich für ein Fahrzeug mit Hybridantrieb. Besonders gefragt bei den Kunden waren die Modelle NX und CT. Weiterer Bestseller ist das luxuriösen SUV RX, das jetzt auch mit dritter Sitzreihe erhältlich ist.

Doch was steckt hinter dieser Philosophie? "Wir sind davon überzeugt, dass die Luft- und Lebensqualität in den Innenstädten von einer zunehmenden Elektrifizierung der Fahrzeuge profitieren wird.", sagt Heiko Twellmann, General Manager Lexus Deutschland. Und mit hybrid-elektrischen Modellen in allen Baureihen sei Lexus vor allem auch auf die aktuelle Diesel-Diskussion bestens vorbereitet.

Was vielleicht nicht alle wissen: Lexus war 2005 weltweit der erste Premium-Autohersteller, der ein Fahrzeug mit Vollhybridantrieb auf die Straße schickte. Seitdem habe man die ganze Modellpalette konsequent elektrifiziert, betonen die Japaner. So sei man heute der einzige Hersteller, der in allen acht Baureihen mindestens eine Hybridantriebsoption anbietet. "Der Erfolg gibt uns Recht", sagt Heiko Twellmann. So haben die Lexus-Strategen errechnet, dass man 2017 mit durchschnittlichen CO2-Flottenemissionen von 127 g/km die umweltfreundlichste Premiummarke in Deutschland gewesen sei.

Von der Kompaktklasse über SUV-Modelle bis hin zu Oberklasse-Fahrzeugen können Kunden bei Lexus einen Hybridantrieb wählen. "Elektrifizierung und umweltfreundliche Modelle sind bei Lexus über die gesamte Modellpalette verfügbar", sagt Twellmann. Damit demonstriere man die Zukunftsfähigkeit der Fahrzeuge. Und wie geht es jetzt weiter? "Über die heutigen Hybrid-Fahrzeuge hinaus werden wir zeitnah weitere elektrifizierte Modelle auf den Markt bringen, um die CO2-Emissionen weiter zu senken", erklärt der deutsche General Manager der Marke.

Ralf Loweg / mid

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Ralf Loweg am 05.07.2018, 09:56 Uhr veröffentlicht.