ALLRAD-NEWS

3Opel-Werbung:
mid Groß-Gerau - Durch den Kakao gezogen: Fußball-Trainer Jürgen Klopp und der Grandland X in der neuen Opel-Werbung. Opel
NEUHEITEN
Ralf Loweg - 11. Mai 2018, 08:00 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Opel-Werbung: "Kloppo" lässt es krachen

Prominente Gesichter in der Werbung machen sich immer gut. Opel setzt auf Kult-Trainer Jürgen Klopp. Jetzt startet die neue Kampagne - mit 'Kloppo' und den SUV-Modellen aus Rüsselsheim in den Hauptrollen.


Prominente Gesichter in der Werbung machen sich immer gut. Das fängt mit der netten Fernseh-Oma "Klementine" an, bei der die Wäsche stets porentief rein wird. Oder denken wir an Thomas Gottschalks bärenstarken Einsatz in der Süßwaren-Abteilung. Volkswagen schaffte es sogar, Weltstar Robbie Williams als "Autoverkäufer" zu engagieren. Einen ganz dicken Fisch hat auch Opel an der Angel - und da könnte das Timing nicht besser sein. Denn der Kult-Trainer Jürgen Klopp ist durch pfiffige Werbespots der Markenbotschafter für die Rüsselsheimer schlechthin.

Jürgen Klopp ist für Opel Gold wert. Der Trainer steht mit seinem Verein FC Liverpool im Champions-League-Finale, da geht es dann um die begehrteste Trophäe im Vereins-Fußball. Gegner am 26. Mai 2018 in Kiew ist Real Madrid. Da wird "Kloppo" vor einem Milliarden-Publikum auftreten. So einen Werbepartner wünscht sich wohl jedes Unternehmen. Denn die Bekanntheit überträgt sich auf die Produkte, für die Jürgen Klopp vor der Kamera steht - in diesem Fall auf die Fahrzeuge der Blitz-Marke.

Da passt es in der Tat perfekt, dass Opel gerade erst die neue "360-Grad-Kampagne" in Deutschland gestartet hat. Im Blickpunkt stehen Jürgen Klopp und seine aus anderen Werbe-Spots bekannte TV-Partnerin Bettina Zimmermann. Doch die Hauptrolle spielen die Opel-Modelle Grandland X, Crossland X, und Mokka X. "Jürgen, schickes Auto. Kann ich den mal Probefahren?", fragt Bettina Zimmermann. Schon geht die wilde Fahrt im Grandland X über Stock und Stein los. Die Opel-Botschaft dahinter: Am Lenkrad des Grandland X den Ton anzugeben, macht halt einfach Spaß.

"Sportlich, elegant und praktisch - das sind unsere drei Top-SUV. Sie verbinden jedes auf seine ganz eigene Art dynamisches Design mit deutscher Präzision und Top-Innovationen", sagt Opel-Marketingdirektor Tobias Gubitz. Und wer den Spot einmal gesehen hat, verspüre sofort echtes SUV-Feeling. "Und genau das zeigen wir mit unserer neuen SUV-Kampagne", so Tobias Gubitz.

Doch Fernseh-Werbung ist alles andere als ein Kinderspiel. Eine pfiffige Idee muss erst einmal vor der Kamera richtig umgesetzt werden. "Wir wollten Spots, die so direkt und knackig sind wie die neuen Opel-SUV. Und einen Jürgen Klopp, dem es ausnahmsweise mal die Sprache verschlägt", sagt Wolf Heumann, von der für die Entwicklung der Kampagne verantwortlichen Agentur Scholz & Friends.

Die Geschichte des Drehbuchs ist schnell erzählt: In dem ab Juni 2018 in Deutschland ausgestrahlten TV-Spot blickt Jürgen Klopp erstaunt drein, als er plötzlich sieht, wieviel Gepäck Bettina Zimmermann in ihren Crossland X packen will. "Das passt niemals", meint der Fußball-Trainer. Doch da irrt er sich, denn das ganze Gepäck verschwindet ruckzuck im bis zu 1.255 Liter fassenden Laderaum. Jürgen Klopp sorgt dann für ein werbewirksames Happy End, indem er das Publikum direkt fragt: "Wann steigst Du ein?"

Ralf Loweg / mid

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Ralf Loweg am 11.05.2018, 08:00 Uhr veröffentlicht.