ALLRAD-NEWS

3Hyundai hat Visionen:
mid Genf - Das Hyundai-Konzeptfahrzeug "Le Fil Rouge" (zu Deutsch: "Der rote Faden") feiert in Genf Weltpremiere. Genf
NEUHEITEN
Ralf Loweg - 6. März 2018, 11:29 Uhr - 4x4 Allrad NEUHEITEN

Hyundai hat Visionen: "Le Fil Rouge"

Motoren, Design, Visionen: Die Mobilität der Zukunft zieht sich auf dem Genfer Automobilsalon 2018 wie ein roter Faden von Stand zu Stand. Auch Hyundai wirft den Blick weit nach vorne. So feiern der neue Kona Elektro und der Santa Fe im grellen Scheinwerferlicht ihre Weltpremieren. Ein Hingucker ist in jedem Fall das Konzeptfahrzeug 'Le Fil Rouge'.


Motoren, Design, Visionen: Die Mobilität der Zukunft zieht sich auf dem Genfer Automobilsalon 2018 wie ein roter Faden von Stand zu Stand. Auch Hyundai wirft den Blick weit nach vorne. So feiern der neue Kona Elektro und der Santa Fe im grellen Scheinwerferlicht ihre Weltpremieren. Ein Hingucker ist in jedem Fall das Konzeptfahrzeug "Le Fil Rouge" (zu Deutsch: "Der rote Faden"). Komplettiert wird der Auftritt der Koreaner am Genfer See durch die Präsentation des neuen Nexo und des IoT Cockpits.

"Mit den fortschrittlichen technischen Lösungen, die wir auf dem Genfer Autosalon vorstellen, zeigen wir die Mobilität der Zukunft schon heute", sagt Markus Schrick, Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland. Mit dem präsentierten Modellangebot unterstreiche man, wie ernst Hyundai die Themen emissionsfreies Fahren und vernetzte Mobilität nehme.

Das Konzept "Le Fil Rouge" sei Sinnbild für Hyundais Überzeugung, dass Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Marke eng miteinander verbunden sind, heißt es. Gleichzeitig stehe es für die neue Design-Richtung des Unternehmens unter dem Motto "Sensuous Sportiness". Mit dem Debüt in Genf legt Hyundai nach eigenen Angaben den Grundstein für das künftige Produktdesign. Ein Design, das eine Harmonisierung von vier Gestaltungselementen erreichen will: Proportion, Architektur, Styling und Technologie.

So soll sich die Innenraumgestaltung zwischen den Bedürfnissen des Fahrers und der Passagiere unterscheiden. Ein weiteres Ziel des Design-Teams um Luc Donckerwolke, Executive Vice President und Leiter des Hyundai Design Centers, war es, ein Fahrzeug zu schaffen, das aus der Ferne sofort als Hyundai erkennbar ist: Das unverwechselbare Ambiente des Konzepts wird durch eine breite, mehrschichtige Fronthaube in Kombination mit einem weiter verbesserten Kaskaden-Kühlergrill erkennbar, teilt der Autobauer mit.

Interessante Ansätze liefert auch das Intelligent Personal Cockpit (IoT). Es bietet eine Vielzahl neuer Sprachsteuerungsfunktionen, einschließlich Car-to-Home. Durch die Verknüpfung der In-Car-Technologie mit der Wohnung des Kunden ist es möglich, Haushaltsgeräte mit Sprachbefehlen vom Fahrzeug aus zu Hause zu steuern. Darüber hinaus enthält das Cockpit Hyundai Wellness Care, das mit Sensoren im Sitz und im Lenkrad den Stresspegel des Fahrers erfasst. Und was soll das bringen? Das System beruhige den Fahrer mit sanfter Musik und dimme das Kabinenlicht, wenn Stresssituationen auftreten, betont der Hersteller.

Im Blickpunkt des Interesses steht sicher auch der neue Kona Elektro. Dabei handelt es sich laut Hyundai um ein rein elektrische SUV für einen breiten Kundenkreis, das emissionsfreies Fahren mit praktischer Anwendbarkeit verbindet. Mit bis zu 204 PS, einer Reichweite von bis zu 482 Kilometer nach WLTP-Fahrzyklus (546 Kilometer nach NEFZ-Norm) und der großzügigen Geräumigkeit eines SUV soll der Kona Elektro den Lifestyle moderner urbaner Kunden zum Ausdruck bringen. Man sei damit der erste Hersteller, der ein E-SUV in den Markt bringt, versichern die Hyundai-Strategen.

Zum Erfolgsgaranten soll die vierte Generation des Santa Fe werden. Das SUV zeichne sich durch eine starke und sportliche Linienführung aus, heißt es dazu. Das "Gesicht" des Fahrzeug besteht aus einem großen Kaskaden-Kühlergrill und einer Scheinwerfereinheit mit darüber angeordneten LED-Tagfahrlichten. Das SUV soll später auch in einer Hybrid- und Plug-in-Hybridversion auf den Markt kommen.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEUHEITEN wurde von Ralf Loweg am 06.03.2018, 11:29 Uhr veröffentlicht.