ALLRAD-NEWS

Porsche ohne Diesel  - Rücktritt vom Selbstzünder?
Porsche überlegt angeblich, auf den Diesel (hier im Macan) zu verzichten Foto: Porsche
SPECIALS
Max Friedhoff/SP-X - 20. Juli 2017, 10:41 Uhr - 4x4 Allrad SPECIALS

Porsche ohne Diesel - Rücktritt vom Selbstzünder?

Angeblich überlegt der Sportwagen-Riese Porsche, künftig keine Modelle mehr mit Diesel-Motoren anzubieten.

Cayenne, Macan und Panamera: Viele aktuell sehr erfolgreiche Modelle aus Stuttgart-Zuffenhausen verkaufen sich mit Diesel-Triebwerken wie geschnitten Brot. Trotzdem überlegt Porsche laut der Fachzeitschrift Automobil-Produktion wohl, in Zukunft auf den Selbstzünder zu verzichten. Zu groß scheinen die Probleme im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal zu sein.

Einer Aussage der Analysten von IHS Markit zu Folge, ist es jedoch äußerst schwierig, mittlere und große SUV wie Macan oder Cayenne ohne Diesel-Motor an den Mann zu bringen. Zwar investiert Porsche aktuell eine Milliarde Euro in die Elektro-Technik und bringt 2019 mit dem ,,Mission E" das erste E-Auto der Marke, rein elektrische SUV dürften für die nächsten Generationen von Macan und Cayenne aber nicht in Sicht sein. Das kleinere Porsche-SUV ist mit einem Diesel-Motor erhältlich, für das größere stehen zwei zur Wahl.  Beim Panamera gibt es ebenfalls nur einen Diesel. Die Streichung der Selbstzünder hätte also keinen allzu großen Einfluss auf die Modelpalette. Wohl aber auf die Verkaufszahlen: Macan und Cayenne verkauften sich als Diesel öfter als alle anderen Motorisierungen zusammen.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto SPECIALS wurde von Max Friedhoff/SP-X am 20.07.2017, 10:41 Uhr veröffentlicht.