ALLRAD-NEWS

Probleme mit der Kraftstoffpumpe beim Jeep Grand Cherokee
mid Düsseldorf - Bei knapp einer halben Million Jeep Grand Cherokee aus den Baujahren 2012 und 2013 kann während der Fahrt unvermittelt der Motor absterben. Jeep
NEWS
Thomas Schneider (vm) - 15. Oktober 2015, 12:38 Uhr - 4x4 Allrad NEWS

Probleme mit der Kraftstoffpumpe beim Jeep Grand Cherokee

Wegen eines möglicherweise fehlerhaften Relais in der Kraftstoff-Pumpe ruft Fiat Chrysler jetzt weltweit rund 478.000 Jeep Grand Cherokee in die Werkstätten. In Deutschland sind 5.563 Fahrzeuge betroffen. Fällt das Bauteil aus, könnte der Motor während der Fahrt unvermittelt ausgehen.


Wegen eines möglicherweise fehlerhaften Relais in der Kraftstoff-Pumpe ruft Fiat Chrysler jetzt weltweit rund 478.000 Jeep Grand Cherokee in die Werkstätten. Betroffen sind Fahrzeuge der Baujahre 2012 und 2013, 5.563 davon sind in Deutschland zugelassen. Das Relais kann laut dem Hersteller "unregelmäßig arbeiten oder abrupt ausfallen". Dadurch könne der Motor während der Fahrt unvermittelt absterben. Die Werkstätten überprüfen das Bauteil und ersetzen es wenn nötig durch ein externes Modul, was 12 Minuten bzw. 45 Minuten dauern soll.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto NEWS wurde von Thomas Schneider (vm) am 15.10.2015, 12:38 Uhr veröffentlicht.