ALLRAD-NEWS

In Kürze: Fiat Panda 4x4 - Wilde Wutz mit zwei Zylindern
Fiat Panda 4x4 Wild. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda 4x4 Wild. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda 4x4 Wild. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda 4x4 Wild. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda 4x4 Wild. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda 4x4 Wild. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda 4x4 Wild. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda Cross 4x4. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda Cross 4x4. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda 4x4. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda 4x4. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Fiat Panda und Panda Cross 4x4. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA

In Kürze: Fiat Panda 4x4 - Wilde Wutz mit zwei Zylindern

Fiat hat es in einer Hinsicht nicht leicht: Erst der Punto und jetzt der Panda. Die beiden Modelle müssen bei Euro NCAP im Crashtest als Referenzfahrzeuge für weit jüngere Autos herhalten, um zu demonstrieren, welche Fortschritte in den vergangenen Jahren in puncto Sicherheits- und Assistenzsysteme erreicht worden sind. Während der Punto hierzulande mittlerweile nahezu unterhalb der Wahrnehmungsgrenze fährt (ja, man kann ihn tatsächlich noch neu kaufen), steht der Panda nach wie vor für italienische Kleinwagen und für die Marke Fiat. Auch wenn er ein wenig in die Jahre gekommen ist, so hat er der Konkurrenz nach wie vor eines voraus: Es ist das einzige Auto eines Großserienherstellers im Segment, das man auf Wunsch auch mit Allradantrieb bekommt.

'

Weitere Artikel