ALLRAD-NEWS

Kinder und Senioren bewegen sich in einem Hochrisikogebiet
Fahrradtraining für Kinder. Foto: Auto-Medienportal.Net/DVR
Senioren im Auto. Foto: Auto-Medienportal.Net/DVR

Kinder und Senioren bewegen sich in einem Hochrisikogebiet

Für Kinder ist der Straßenverkehr ein Hochrisikogebiet. Unfälle auf den Straßen sind in Deutschland und in den meisten Industrieländern noch immer die häufigste Todesursache bei Heranwachsenden. Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 66 Kinder unter 15 Jahren bei Unfällen ums Leben, 28 547 waren an Unfällen beteiligt. In den 1970er-Jahren war die Situation noch wesentlich dramatischer. Damals kamen rund 2000 Kinder auf den deutschen Straßen ums Leben.

'

Weitere Artikel